Finasterid

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Finasterid

Beitrag  wuschel am So Jun 28, 2009 9:27 pm

Hallo Ihr Lieben!

Meine Frauenärztin hat mir Finansterid verschrieben und ich nehme es jetzt fast 2 Wochen. Ich werde Euch berichten, wie es mir damit geht und was der HA macht. Etwas mulmig ist mir ja schon dabei, aber bisher hatte ich kaum Nebenwirkungen, nur etwas juckende Haut. Das ging aber bald weg.
Ich denke es ist ein Versuch wert.

@Tino: Danke für die Studien nochmal!

Du hattest geschrieben, dass man das Cortisol absenken müsste. Aber wie? Der Heilpraktiker hat mir Phytocortal verschrieben und gemeint ich sollte schleunigst Urlaub machen.

Von den Mineralstoffen waren alle außer Calcium erniedrigt: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink , Selen. Er hat mir Inzelloval verschrieben (3mal2 Tabl.). Außerdem noch L-Tyrosin (2 mal 500mg), Omega3 und Vit D.

Das alles nehme ich jetzt seit ca 3 Wochen. (bis auf das L-Tyrosin- war schwierig zu bekommen).


albino Haltet die Ohren steif!

Viele liebe Grüße
Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Mönchspfeffer am Mo Jul 06, 2009 1:52 pm

Finasterid ist Frau? Ich dachte als Frau sollte man damit nicht mal in Berührung kommen? Neutral

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Do Jul 09, 2009 11:45 pm

wuschel schrieb:Hallo Ihr Lieben!

Meine Frauenärztin hat mir Finansterid verschrieben und ich nehme es jetzt fast 2 Wochen. Ich werde Euch berichten, wie es mir damit geht und was der HA macht. Etwas mulmig ist mir ja schon dabei, aber bisher hatte ich kaum Nebenwirkungen, nur etwas juckende Haut. Das ging aber bald weg.
Ich denke es ist ein Versuch wert.

@Tino: Danke für die Studien nochmal!

Du hattest geschrieben, dass man das Cortisol absenken müsste. Aber wie? Der Heilpraktiker hat mir Phytocortal verschrieben und gemeint ich sollte schleunigst Urlaub machen.

Von den Mineralstoffen waren alle außer Calcium erniedrigt: Kalium, Magnesium, Eisen, Zink , Selen. Er hat mir Inzelloval verschrieben (3mal2 Tabl.). Außerdem noch L-Tyrosin (2 mal 500mg), Omega3 und Vit D.

Das alles nehme ich jetzt seit ca 3 Wochen. (bis auf das L-Tyrosin- war schwierig zu bekommen).


albino Haltet die Ohren steif!

Viele liebe Grüße
Wuschel


Hi


Wegen dem Phytocortal ......Gänseblümchen usw.......na ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll Very Happy Urlaub ist hingegen sicher gut gegen erhöhtes Cortisol.Und Inzelloval .....ja ich würde auch sagen einen Versuch ist es schon wert.Der Rest der Behandlung .......ergänzungsbedürftig,aber trotzdem nicht falsch.L-Tyrosin dürfte das Haar auch ein wenig dunkler machen.

Denk nicht schlecht über Finasterid......ich denke nicht das du wirklich merkliche NW verspüren wirst.


viele Grüsse
Very Happy
Tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Do Jul 09, 2009 11:47 pm

Mönchspfeffer schrieb:Finasterid ist Frau? Ich dachte als Frau sollte man damit nicht mal in Berührung kommen? Neutral


Hallo

Finasterid ist nur Mann......that was a long time ago at Stone-Age Very Happy


gruss tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Mönchspfeffer am Fr Jul 10, 2009 10:08 am

tino schrieb:
Mönchspfeffer schrieb:Finasterid ist Frau? Ich dachte als Frau sollte man damit nicht mal in Berührung kommen? Neutral


Hallo

Finasterid ist nur Mann......that was a long time ago at Stone-Age Very Happy


gruss tino

Very Happy Ich wollte eigentlich schreiben "Finasterid ALS Frau"? Mal im Ernst, ist Finasterid für eine Frau nicht schädlich?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Fr Jul 10, 2009 9:44 pm

Mönchspfeffer schrieb:
tino schrieb:
Mönchspfeffer schrieb:Finasterid ist Frau? Ich dachte als Frau sollte man damit nicht mal in Berührung kommen? Neutral


Hallo

Finasterid ist nur Mann......that was a long time ago at Stone-Age Very Happy


gruss tino

Very Happy Ich wollte eigentlich schreiben "Finasterid ALS Frau"? Mal im Ernst, ist Finasterid für eine Frau nicht schädlich?

Hi

Nein ist nicht schädlich,nur schwanger darf man unter der Medikation nicht werden.Und Brustkrebs in der Vorgeschichte,oder in der Familie würde ich als Kontraindikation bezeichnen.


gruss tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zwischenbericht

Beitrag  wuschel am Sa Jul 25, 2009 10:18 pm

Hallo zusammen!

Ich nehme jetzt seit ca 6 Wochen Finasterid 2,5 mg und Spiro wie gehabt 150 mg.
Außerdem die Sachen, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat. (u.a. L-Tyrosin). Mein Haarausfall hat sich deutlich verschlechtert. Von täglich 60-80 Haare zähle ich nun 100 Haare täglich nach dem Haarewaschen...pale Das ist echt ein blödes Gefühl. Ich weiß nicht ob es vom Finasterid kommt oder evtl. von diesem L-Tyrosin?? Evtl. bin ich so in der Überfunktion und müsste die Schilddrüsenhormone reduzieren?
Meine Haare sind total strohig und schlapp- sehen echt schlimm aus. Der Scheitel wird von Tag zu Tag breiter...

@Tino: was meinst Du mit: [quote]Der Rest der Behandlung .......ergänzungsbedürftig,aber trotzdem nicht falsch.
Was genau sollte ich ergänzen? Mein Budget für NEMs und Medis ist allmählich erschöpft.

Leider bekomme ich keine Benachrichtigung mehr per e-mail über neue Beiträge.

Liebe Grüße
Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Lara am So Jul 26, 2009 10:23 am

wuschel schrieb:
Ich nehme jetzt seit ca 6 Wochen Finasterid 2,5 mg und Spiro wie gehabt 150 mg.
Außerdem die Sachen, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat. (u.a. L-Tyrosin). Mein Haarausfall hat sich deutlich verschlechtert. Von täglich 60-80 Haare zähle ich nun 100 Haare täglich nach dem Haarewaschen...pale Das ist echt ein blödes Gefühl. Ich weiß nicht ob es vom Finasterid kommt oder evtl. von diesem L-Tyrosin?? Evtl. bin ich so in der Überfunktion und müsste die Schilddrüsenhormone reduzieren?
Meine Haare sind total strohig und schlapp- sehen echt schlimm aus. Der Scheitel wird von Tag zu Tag breiter...

Sehen die Haare vielleicht deshalb strohig und schlapp aus, weil du im Moment mehr HA hast? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Medis noch Einfluss auf die Haare haben (bzw den Teil der Haare), die schon gewachsen sind...

Ich nehme jetzt seit 5 Wochen Fin (auch 2,5mg), bisher kann ich allerdings noch nicht viel sagen. Ich denke ein halbes Jahr sollte ich es mindestens versuchen.

Liebe Grüße,

Lara

Lara

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Di Jul 28, 2009 10:38 pm

[quote="wuschel"]Hallo zusammen!

Ich nehme jetzt seit ca 6 Wochen Finasterid 2,5 mg und Spiro wie gehabt 150 mg.
Außerdem die Sachen, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat. (u.a. L-Tyrosin). Mein Haarausfall hat sich deutlich verschlechtert. Von täglich 60-80 Haare zähle ich nun 100 Haare täglich nach dem Haarewaschen...pale Das ist echt ein blödes Gefühl. Ich weiß nicht ob es vom Finasterid kommt oder evtl. von diesem L-Tyrosin?? Evtl. bin ich so in der Überfunktion und müsste die Schilddrüsenhormone reduzieren?
Meine Haare sind total strohig und schlapp- sehen echt schlimm aus. Der Scheitel wird von Tag zu Tag breiter...

@Tino: was meinst Du mit:
Der Rest der Behandlung .......ergänzungsbedürftig,aber trotzdem nicht falsch.
Was genau sollte ich ergänzen? Mein Budget für NEMs und Medis ist allmählich erschöpft.

Leider bekomme ich keine Benachrichtigung mehr per e-mail über neue Beiträge.

Liebe Grüße
Wuschel


Hi Wuschel

Ich denke ungefähr das gleiche wie Lara.Kann es sein das es bei dir an UV Belastung liegt?Auch meine Haare sind z.z ziemlich strohig.....und wirken daher dünner,obwohl ich seltsamerweise trotz Sommer z.z gar keinen HA habe.Mein Haar reagiert leider ziemlich ungünstig auf UV Belastung,und das obwohl ich schwarzhaarig bin.Die Sonne sengt mir die Spitzen im wahrsten Sinne des Wortes krumm und splissig.Nichtmals fettige Creme hilft das Haar fettiger wirken zu lassen.Das hilft höchstens ein paar Minuten,danach sieht es wieder aus als ob es einen Heubrand gegeben hätte.Hätte ich jetzt auch noch HA....würde es doppelt so schlimm aussehen.So war es z.b letztes Jahr.

Schwitzen,bzw Elektrolytverlust macht Haare auch strohiger.Wenn die fehlenden Elektrolyte die Feuchtigkeitsbalance der Kopfhaut dysregulieren,verliert das Haar seine Kraft und Frisierwilligkeit.


Ich weiss natürlich nicht was deine SD aktuell so macht?


Ich hatte dir ja mal einige NEM empfohlen.....aber wenn das Budged knapp ist,versuch es wenigstens um NAC,Vitamin C,und 2 mal einen Vit-B Komplex tgl zu ergänzen.


ich schaue die Tage mal nach der Erinnerungsfunktion.


viele Grüsse

Tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  gretchen am Mi Aug 05, 2009 10:16 am

[quote="wuschel"]Hallo zusammen!

Ich nehme jetzt seit ca 6 Wochen Finasterid 2,5 mg und Spiro wie gehabt 150 mg.
Außerdem die Sachen, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat. (u.a. L-Tyrosin). Mein Haarausfall hat sich deutlich verschlechtert. Von täglich 60-80 Haare zähle ich nun 100 Haare täglich nach dem Haarewaschen...pale Das ist echt ein blödes Gefühl. Ich weiß nicht ob es vom Finasterid kommt oder evtl. von diesem L-Tyrosin?? Evtl. bin ich so in der Überfunktion und müsste die Schilddrüsenhormone reduzieren?
Meine Haare sind total strohig und schlapp- sehen echt schlimm aus. Der Scheitel wird von Tag zu Tag breiter...

@Tino: was meinst Du mit:
Der Rest der Behandlung .......ergänzungsbedürftig,aber trotzdem nicht falsch.
Was genau sollte ich ergänzen? Mein Budget für NEMs und Medis ist allmählich erschöpft.

Leider bekomme ich keine Benachrichtigung mehr per e-mail über neue Beiträge.

Liebe Grüße
Wuschel



hallo wuschel,

bzgl. der schilddrüse: wenn du gerade (bzw in den letzten 2-3 monaten) deine thyroxindosis erhöht hast, wird der haarausfall auch erstmal schlimmer. spreche aus erfahrung!!

alles liebe, gretchen

gretchen

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 25.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nebenwirkungen?

Beitrag  wuschel am Mi Aug 05, 2009 10:41 pm

Hallo,

@Gretchen: ich habe nicht das L-Tyroxin erhöht, sondern nehme L-Tyrosin, eine Aminosäure, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat.

Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mir das Finasterid nicht gut tut. Ich bin total müde und schlapp, kann mich kaum konzentrieren, habe extreme Stimmungsschwankungen. Ich bin ganz komisch verpeilt, irgendwie neben mir- als hätte ich irgendwelche seltsamen Drogen genommen. Das kenne ich sonst nicht von mir. Ich bin sehr verunsichert, ob ich Fin weiternehmen soll!!??
@ Tino: was meinst Du: kann sowas von Fin kommen?

Liebe GRüße
Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  gretchen am Do Aug 06, 2009 1:32 pm

hallo,
ja der unterschied ist klar, aber ich frage dennoch nach thyroxin, weil du ja auch was für die schilddrüse nimmst bzw schreibst, du könntest dich in einer überfunnktion befinden.

lg, gretchen

gretchen

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 25.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  wuschel am Do Aug 06, 2009 4:07 pm

Hallo Gretchen,

das L-Tyrosin soll die Schildrüse unterstützen. Daher dachte ich dass ich dadurch vielleicht zu viel Schilddrüsen Hormone habe, da ich das Thyroxin ja unverändert nehme.

Vielleicht kommt der verstärkte Haarausfall auch vom Finasterid . Da ich es jetzt ja schon seit einiger Zeit nehme, ist es evtl. ein Schub bevor sich der HA reduziert? Die Schilddrüse werde ich allerdings trotzdem bald mal wieder checken lassen.

Wie geht es Deiner Schilddrüse und was macht Dein HA? Hat sich schon was gebessert?
Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen!

Liebe Grüße
Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  gretchen am Do Aug 06, 2009 6:41 pm

hallo wuschel,
sorry, muss mich bissl kurz fassen, viel arbeit und urlaub in ner woche...
meine schilddrüse ist inzwuschen gut eingestellt und der HA hat sich auf stark schwankende 40-100 haare/ tag eingependelt durch die biogene pille.
mal sehen, wies im und nach dem urlaub (strand&sonne) aussieht...

vielleicht muss sich bei dir einfach die neue medikation erstmal einpendeln...ich drück dir die daumen!!
lg, gretchen

gretchen

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 25.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Lara am Fr Aug 07, 2009 3:46 pm

wuschel schrieb:
Vielleicht kommt der verstärkte Haarausfall auch vom Finasterid . Da ich es jetzt ja schon seit einiger Zeit nehme, ist es evtl. ein Schub bevor sich der HA reduziert? Die Schilddrüse werde ich allerdings trotzdem bald mal wieder checken lassen.

Vielleicht musst du ja wirklich die L-Thyroxin-Dosis anpassen. Weiß jetzt nicht, wie es mit Fin aussieht, aber die Pille beeinflusst ja die SD. Möglicherweise brauchst du eine etwas höhere Dosis und bist deshalb auch so schlapp und unkonzentriert? Also wieder UF-Symptome... Aber vielleicht auch nicht, ist nur so ne Idee.

Lara

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Sa Aug 08, 2009 12:29 am

wuschel schrieb:Hallo,

@Gretchen: ich habe nicht das L-Tyroxin erhöht, sondern nehme L-Tyrosin, eine Aminosäure, die der Heilpraktiker mir verschrieben hat.

Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mir das Finasterid nicht gut tut. Ich bin total müde und schlapp, kann mich kaum konzentrieren, habe extreme Stimmungsschwankungen. Ich bin ganz komisch verpeilt, irgendwie neben mir- als hätte ich irgendwelche seltsamen Drogen genommen. Das kenne ich sonst nicht von mir. Ich bin sehr verunsichert, ob ich Fin weiternehmen soll!!??
@ Tino: was meinst Du: kann sowas von Fin kommen?

Liebe GRüße
Wuschel


Hi Wuschel


Seit ein paar Tagen habe ich das Gefühl, dass mir das Finasterid nicht gut tut. Ich bin total müde und schlapp, kann mich kaum konzentrieren, habe extreme Stimmungsschwankungen. Ich bin ganz komisch verpeilt, irgendwie neben mir- als hätte ich irgendwelche seltsamen Drogen genommen. Das kenne ich sonst nicht von mir. Ich bin sehr verunsichert, ob ich Fin weiternehmen soll!!??


Ich sag da jetzt einfach mal......nein eher nicht.

Das was du da beschreibst,habe auch ich,und bei mir liegt es definitiv am Wetter.Ich dachte heute auch ich stände unter Drogen....bin fast vor s Auto gelaufen,bin morgens wie gelähmt,und schwitze sofort nach dem Aufstehen.Meine Laune ist katastrophal.Ist aber in meinem Bekanntenkreis nicht anders......selbst solche die immer behauptet haben besonders wetterfest zu sein,jammern z.z.Ich habe Gretchen schon was dazu geschrieben........wir Menschen sind keine wetterfesten Roboter.Die Schäden der Ozonschicht beeinflussen Jahr für Jahr zunehmend unser Immunsystem,unsere Stimmungen,und auch den Ausbruch einiger Erkrankungen.Chronisch kranke(auch SD Kranke),dürften hier empfänglicher sein.

Es ist nicht auszuschliessen das einige medikamentös verursachten Veränderungen unserer Hormone,die Auswirkungen der UV Belastung ein wenig verstärken.Finasterid kann durchaus Nebenwirkungen verursachen,und m.E auch die Ressistenz gegenüber Stressoren drosseln.

In der Regel ist Finasterid aber eins der bestverträglichsten Medikamente überhaupt.

Ich kann das alles natürlich nur aus der Ferne beurteilen,und muss dir daher anraten,dies auch deinem Arzt zu berichten.

Wie geht es dir denn jetzt?


viele liebe grüsse

Tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  wuschel am Sa Aug 08, 2009 12:10 pm

Hallo zusammen!
Danke für Eure Antworten!

Tino was meinst Du mit: [quote]Ich sag da jetzt einfach mal......nein eher nicht.

Also Fin eher nicht weiternehmen?

Mittlerweile geht es mir wieder etwas besser. Ich habe Fin seit 3 Tagen nicht mehr genommen. Die extreme Benommenheit ist seitdem auch wieder weg. Müde bin ich immer noch etwas, aber das kann auch echt am Wetter liegen.

Meine Frauenärztin hat mir das Finasterid auf meinen ausdrücklichen Wunsch verschrieben. Sie hat damit aber keinerlei Erfahrung und kennt sich damit überhaupt nicht aus. Ich denke nicht, dass sie was zum Nebenwirkungsprofil sagen kann.

Liebe Grüße an Euch alle!

Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  tino am Di Aug 11, 2009 3:16 am

[quote="wuschel"]Hallo zusammen!
Danke für Eure Antworten!

Tino was meinst Du mit:
Ich sag da jetzt einfach mal......nein eher nicht.

Also Fin eher nicht weiternehmen?

Mittlerweile geht es mir wieder etwas besser. Ich habe Fin seit 3 Tagen nicht mehr genommen. Die extreme Benommenheit ist seitdem auch wieder weg. Müde bin ich immer noch etwas, aber das kann auch echt am Wetter liegen.

Meine Frauenärztin hat mir das Finasterid auf meinen ausdrücklichen Wunsch verschrieben. Sie hat damit aber keinerlei Erfahrung und kennt sich damit überhaupt nicht aus. Ich denke nicht, dass sie was zum Nebenwirkungsprofil sagen kann.

Liebe Grüße an Euch alle!

Wuschel

Hi Wuschel

Ich habe dir eine PM geschrieben.


gruss tino

tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Arnd4543 am So Mai 06, 2012 8:19 am

Finasterid - http://pill24.org Ich habe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima.

Arnd4543

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Finasterid

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 3:10 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten