Pille und nun?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pille und nun?

Beitrag  wuschel am Sa Okt 31, 2009 10:08 pm

Hallo zusammen,

irgendwie komme ich gerade nicht weiter. Vielleicht habt ihr einen Tip für mich?
Meine Frauenärztin meinte, ich sollte unbedingt wieder die Pille nehmen, um den Haarausfall zu stoppen. Vorher hatte ich 1 Jahr natürliche Hormone genommen. (Östrogengel und Progesteron)
Ich bin jetzt bei der 3. Pillen-Packung und mein Haarausfall hat sich mittlerweile verdoppelt!
Zuerst hatte ich 2 Monate Petitibelle (mit Drospirenon) genommen jetzt nehmen ich die erste Packung Belara (mit CMA).Außerdem nehmen ich noch 100 mg Sprironolacton. (schon seit 3/4 Jahr).

Was meint ihr- liegt der verstärkte HA am Pillen-Wechsel und legt sich in den nächsten Wochen wieder oder soll ich mir was anderes überlegen? (z.B.die biogene Pille nach Umbreit?).

Vielleicht habt ihr eine Idee , wie ich dem Desaster ein Ende machen kann.??

LG Wuschel

wuschel

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 09.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pille und nun?

Beitrag  gretchen am So Nov 01, 2009 5:29 pm

hi wuschel,
ich bin für die biogene pille aus den gründen, die dr. umbreit auf seiner seite erläutert (auch, wenn die seite gewöhnungsbedürftig gestaltet ist)...
viel erfolg,
gretchen

gretchen

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 25.04.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten