Spiro oral

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Mönchspfeffer am Mo Sep 07, 2009 12:55 pm

Du nimmst also Spiro oral? Ist dir das nicht zu riskant?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mo Sep 07, 2009 6:31 pm

Mal gucken. Falls sich irgendwas tut, was nicht tragbar ist, werd ich's absetzen. Sind auch "nur" 50mg. Tino nimmt das Vierfache. Ich lasse mich auch regelmäßig vom Arzt durchchecken, (vor allem den Kaliumspiegel), mache viel Sport und verzichte so gut es geht auf kaliumhaltige Ernährung.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Mönchspfeffer am Di Sep 08, 2009 12:34 am

Wie sieht es bei dir eigentlich gewichtsmäßig aus? Seitdem ich mit Fin begonnen habe, habe ich mindestens 10 Kilo zugenommen. Fühle mich außerdem sehr träge und bin immer unkonzentriert. Gehts dir auch so?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Sep 08, 2009 5:35 pm

Nee, absolut nicht. Bin von der Genetik her 'nen extrem schlanker Typ (73Kg aug 1.90m)...auch unter Fin hab ich kein Gramm zugenommen. Und bzgl. Trägheit auch nichts auffälliges; war eigentlich immer recht träge Rolling Eyes und aufgrund depressiver Tendenzen auch nich immer bei der Sache.
Muss aber auch sagen, dass ich Fin nur 9 Monate ca. genommen hab. Die meisten Nebenwirkungen stellen sich ja nach mindestens 1 Jahr ein.
Aber 10 kg is schon einiges ...Ich nehm an, du machst du Sport?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Mönchspfeffer am Mi Sep 09, 2009 11:22 pm

Nein Sport mache ich nicht. Deshalb vielleicht die Gewichtszunahme. Bin auch ca. 1,95 groß und wiege jetzt 95kg. Früher waren es immer 85.
Hat sich mit Spiro schon was getan?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Do Sep 10, 2009 10:02 pm

Jo, solltest dem nach Möglichkeit mit Sport entgegenwirken. Aber bei deinen 1.95 dürfte das ja nich ganz so schlecht auffallen Very Happy

Bei Spiro hat sich bisher noch nichts getan. Hab aber auch nichts anderes erwartet. Ich bilde mir ein, dass da unten das Gefühl 'n bisschen nachlässt ...aber keine Ahnung, ob das nach so kurzer Zeit schon sein kann. Denke nicht. Nehm es ja gerade mal 4 Tage oder so. wenn sich was tut, egal ob positiv oder negativ, werd ich auf jeden Fall berichten.
Schade das sich Tino nicht meldet. Würde gerne mal wissen, wie es mit dem Muskelaufbau unter Spiro so aussieht. Kann man das etwa gleich sein lassen?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Mönchspfeffer am Fr Sep 11, 2009 12:40 am

Muskelaufbau unter Spiro?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Fr Sep 11, 2009 1:28 am

Ja. Wenn ich jetzt ins Fitnessstudio gehen würde, mit dem Ziel, Muskeln aufzubauen, ich aber voll auf Spiro bin ...wie groß sind die Erfolge auf einen Muskelzuwachs?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Mönchspfeffer am Fr Sep 11, 2009 9:58 am

Ich würde eher auf einen Zuwachs an Fett tippen?

Mönchspfeffer

Anzahl der Beiträge : 265
Anmeldedatum : 19.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Fr Sep 11, 2009 4:32 pm

In wie weit sich eine Androgenrezeptorenblockade auf Krafttraining auswirkt, will ich wissen Laughing
Fettzuwachs trotz Hantelstemmerei, kann ich mir nur schwer vorstellen.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Sa Sep 12, 2009 12:00 pm

.


Zuletzt von Joschi am Mo Sep 14, 2009 9:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Sep 12, 2009 12:21 pm

Ja 4-5 Tage bis Minox aus dem Blut ist. Die krassen Symptome, die du dir da eingehandelt hast, brauchen sicherlich länger bis sie komplett abklingen. Ich hoffe, dass du bisher jede einzelne Minox-Flasche entsorgt hast. Bei den geringen Mengen, die bei topischem Minox ins Blut gehen, so dermaßen allergisch zu reagieren, is schon wirklich heftig. Was wäre wohl passiert, wenn du Minox oral genommen hättest?
Spiro Creme is für dich bestimmt in Ordnung. Da habe ich echt noch keinen Bericht gelesen, wo es die Haare zerstört oder Nebenwirkungen verursacht.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Sa Sep 12, 2009 12:41 pm

[.


Zuletzt von Joschi am Mo Sep 14, 2009 9:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Sep 12, 2009 4:07 pm

Ja, schon bemerkenswert, was das Zeug so anrichten kann. Bei mir hatte es absolut nichts bewirkt. Selbst als ich nach Monaten einiges mehr als nur 1ml 2x täglich draufgeschmiert hab; nichts.
Aber unschlagbar ist immer noch das hier:

"As some of you know I've been on Loniten (10mg daily), oral spiro (various dosage between 50 and 100 mg daily), finasteride (2,5 then 5mg daily) and cyproterone acetate (12,5 mg ED then EOD)"

Loniten=Minox oral

Also die Kombination ist'n Selbstmordcocktail. Kranker Typ. Und ich dachte ich wäre schon heavy mit Spiro oral.
Der Typ wollte auch noch Dut mit in dieses Regimen nehmen, hatte jedoch Angst vor Shedding (!) Muss man sich mal reinziehen, Angst vor Shedding! Das war seine einzige Sorge bei seiner Giftmischung

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Sa Sep 12, 2009 4:31 pm

.


Zuletzt von Joschi am Mo Sep 14, 2009 9:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Sa Sep 12, 2009 6:19 pm

da scheinen aber einige NW's zu haben von Topisch Spiro! alles Spinner???
ich kann mir nicht vorstellen das da viel ins Blut gelangt und solche Auswirkungen hat

http://www.hairlosstalk.com/interact/viewtopic.php?f=46&t=44748

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Sep 12, 2009 7:08 pm

Kann ich mir kaum vorstellen, aber warum sollten sie lügen?
Wer weiß, wie empfindlich die auf Antiandrogene reagieren. Wenn du mit Fin klargekommen bist, wirste es auch mit topischem Spiro. Hatte bei mir auch keine Auswirkungen.
Und Minox hatte mir nicht geschadet, glaube ich. Hatte zu der Zeit aber noch 'ne sehr sehr dichte Matte.
Verbesserungen hat es aber auch nicht gebracht. Die Schmiererei hat mich immer genervt und die Haare sahen danach nie wirklich gut aus. Dafür wollte ich dann schon wirklich Erfolge sehen.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Sa Sep 12, 2009 7:44 pm

alles raus

glaub nicht mehr das es an Minox liegt

ditter Tag ohne Minox
Fin genommen und mir wird wieder ganz heiß


ich vertrag Fin nicht mehr nach Dut

gestern das gleiche alles ziemlich Normal leichtes brennen im körper
Fin genommen dann sind wir etwas weggefahren zum Wandern
dann ging es los mir wurde ganz heiß im Gesicht die Ohren brannten
mir wurde Unwohl -Herzklopfen-Kurzatmig usw..

ich mach jetzt ne Fin Pause
es stimmt was nicht mehr mit meinem Körper
Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Sep 15, 2009 12:19 am

Hm, von Tino immer noch nichts zu hören?
Hab jetzt die Spiro Dosis auf 100mg/Tag erhöht. Aus Wut, nachdem ich gesehen hab, was ich für einen Batzen an Haaren bei einer Haarwäsche verliere. Hab vorher immer die Augen davor verschlossen, weil ich dann den ganzen schlecht drauf war.
Geht jetzt also mit doppelter Dosis weiter, is mir scheissegal

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Di Sep 15, 2009 10:22 am

Lefiz schrieb:Hm, von Tino immer noch nichts zu hören?
Hab jetzt die Spiro Dosis auf 100mg/Tag erhöht. Aus Wut, nachdem ich gesehen hab, was ich für einen Batzen an Haaren bei einer Haarwäsche verliere. Hab vorher immer die Augen davor verschlossen, weil ich dann den ganzen schlecht drauf war.
Geht jetzt also mit doppelter Dosis weiter, is mir scheissegal

und merkst du NW's?

was nimmst du sonst noch?
Fin?

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Sep 15, 2009 4:25 pm

Jetzt wo du's zitierst merk ich, dass da das Wort "Tag" fehlt.
Ich nehm nur Spiro, sonst gar nichts momentan. Das war auch Ultima Ratio. Wenn das nicht wirkt, hab ich keine Ahnung, was ich noch einwerfen soll.
Bis jetzt habe ich noch keine einzige NW. Haarausfalltechnisch auch noch alles unverändert - rieselt extrem (wie immer).

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Di Sep 15, 2009 6:19 pm

Lefiz schrieb:Jetzt wo du's zitierst merk ich, dass da das Wort "Tag" fehlt.
Ich nehm nur Spiro, sonst gar nichts momentan. Das war auch Ultima Ratio. Wenn das nicht wirkt, hab ich keine Ahnung, was ich noch einwerfen soll.
Bis jetzt habe ich noch keine einzige NW. Haarausfalltechnisch auch noch alles unverändert - rieselt extrem (wie immer).


ich hab langsam gar keine Haare mehr
und ich bin mir sicher das lag an Minox
alles wie weggeäzt
sämtliche Haare zu Flaum geworden

am liebsten würde ich wieder zu Dut greifen
wenn die NW's nicht wären!

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Sep 16, 2009 10:13 am

Lefitz

warum nimmst du kein Fin??

hast du Fin-Minox vorher miteinander benutzt?

Fin allein hat bei mir Wunderbar gewirkt mit Minox als ob Fin jegliche Wirkung verloren hätte

würde dir zu Fin allein raten
event.Morgens und Abends nehmen 1mg+0,5mg

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mi Sep 16, 2009 8:15 pm

Nee Foxi, Fin hab ich auch ca. 9 Monate am Stück genommen (alleine) und ab ungefähr dem 5 Monat ein krasses Shedding bekommen.
Wenn die einzigen beiden Mittel, die sich bewährt haben, so deutlich versagen, muss ich eben zu unkonventionellen und härteren Möglichkeiten wie Spiro greifen.
Tut mir leid zu hören, dass du wegen einem Medikament, welches eigentlich gegen AGA helfen soll, so viele Haare verloren hast. Aber meinst du denn, dass Dut gut auf deine Haare gewirkt hat?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Sep 16, 2009 8:27 pm

Lefiz schrieb:Nee Foxi, Fin hab ich auch ca. 9 Monate am Stück genommen (alleine) und ab ungefähr dem 5 Monat ein krasses Shedding bekommen.
Wenn die einzigen beiden Mittel, die sich bewährt haben, so deutlich versagen, muss ich eben zu unkonventionellen und härteren Möglichkeiten wie Spiro greifen.
Tut mir leid zu hören, dass du wegen einem Medikament, welches eigentlich gegen AGA helfen soll, so viele Haare verloren hast. Aber meinst du denn, dass Dut gut auf deine Haare gewirkt hat?

krasses shedding hmmm blos hätte ich an deiner stelle weiter gemacht
meine Haare wurden damals auch dünn und komisch aber dann Super mit Fin "Only"

bei Dut bin ich mir nicht sicher Fakt ist 2006 hab ich Fin-Dut genommen und hatte Haare wie noch nie
und so sauschnell wie die gewachsen sind, ich glaub ich hatte damals innerhalb 4-5Wochen ne fast volle Matte

es muß an dieser Kombie gelegen haben mit Minox hab ich noch nie was erreicht
wer erreicht schon mit Minox was?? ganz selten einer ! und vor allem sooooo schnell!!

ich bleib trotzdem mal bei Fin 2x Morgens und Abends um annähernd auf Dut hinzukommen die Wirkungsdauer künstlich verlängern mit 2x
mal sehn was wird

Dut will ich noch nicht probiern weil ich erst wieder Gesundheitlich besser dran sein will
Minox hat mich ganz schön K.O gemacht bzw. auch die Gegenmittel gegen diese Unverträglichkeit (Cetirizin-Kortison-Schmerztabletten-Betablocker-ACE Hemmer usw..)
hab mein ganzes Leben nicht soviele Medikamente schlucken "müßen"

Minox nie nie mehr

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten