Spiro oral

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Dez 29, 2009 9:53 pm

gekennzeichnet, ich glaube dass dein Körper schon an die heftige Androgenhemmung durch Androcur und Flutamid gewöhnt ist. Eine weggeblasene Potenz und Libido bedeuten nicht, dass das Medikament auch gut auf die Haare wirkt. Tino ist da wohl das beste Beispiel.
Nicht mal eine physische Kastration wird dir all deine verlorenen Haare wiederbringen. Aber die Androgenhemmung wird mit der Zeit schon deutlicher zu spüren sein. Ab einer Dosis von 200mg verdrängt Spiro das Testo vom Sexualbindenden Hormon ...heißt, das Testo wird im Körper stark reduziert und obendrein noch eine massive Androgenrezeptorenblockade. Also, wenn du von deiner Männlichkeit nichts mehr wissen willst, bist du mit Spiro schon ander richtigen Adresse, musst nur Geduld haben...
Bezüglich der Gynocomastie: Ich habe durch Spiro auch so eine Art "Vorreiter" (Brust reagiert sehr sensibel auf Berührungen, brennt) und das geht defintiv nicht ohne Absetzen weg. Ganz im Gegenteil, es wird schlimmer. Wenn du das Medikament nicht absetzen willst, hilft nur eine OP und die kostet ca. 4000 Euro.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  tino am Fr Jan 01, 2010 9:34 pm

Lefiz schrieb:gekennzeichnet, ich glaube dass dein Körper schon an die heftige Androgenhemmung durch Androcur und Flutamid gewöhnt ist. Eine weggeblasene Potenz und Libido bedeuten nicht, dass das Medikament auch gut auf die Haare wirkt. Tino ist da wohl das beste Beispiel.
Nicht mal eine physische Kastration wird dir all deine verlorenen Haare wiederbringen. Aber die Androgenhemmung wird mit der Zeit schon deutlicher zu spüren sein. Ab einer Dosis von 200mg verdrängt Spiro das Testo vom Sexualbindenden Hormon ...heißt, das Testo wird im Körper stark reduziert und obendrein noch eine massive Androgenrezeptorenblockade. Also, wenn du von deiner Männlichkeit nichts mehr wissen willst, bist du mit Spiro schon ander richtigen Adresse, musst nur Geduld haben...
Bezüglich der Gynocomastie: Ich habe durch Spiro auch so eine Art "Vorreiter" (Brust reagiert sehr sensibel auf Berührungen, brennt) und das geht defintiv nicht ohne Absetzen weg. Ganz im Gegenteil, es wird schlimmer. Wenn du das Medikament nicht absetzen willst, hilft nur eine OP und die kostet ca. 4000 Euro.

Hi

So ein gutes Beispiel ist Tino aber nicht.Ich kann aufgrund der Fülle von Med s und NEM die ich einnehme nicht beurteilen inwiefern Spiro und Avodart mir helfen oder nicht.

Ich glaube natürlich das eine Androgenblockade bei den meisten Männern nicht das gewünschte Traumergebniss bringen wird.Dafür ist die AGA....ihre Genetik und ihre Trigger viel zu komplex.Ja....selbst eine Kastration bringt nachweislich nicht viele verlorengeganngenen Haare wieder.Wobei eine Kastration hormonell doch noch etwas anderes Bewirkt wie eine chemische Androgenblockade auf Rezeptorenebene,welche die Östrogenwirkung erhält,bzw sogar verstärkt.

Sicher hast du recht wenn du sagst das eine weggeblasene Potenz nicht gleichzeitig für einen "Zauberhaarwuchseffekt" steht.

Hmmm ja.....man sollte es nicht bis hin zur Gyno-OP kommen lassen.


gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Jan 12, 2010 1:49 am

wie ging es weiter?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am So Feb 07, 2010 8:09 pm

Hier ist nicht mehr viel passiert oder? Habe jetzt mit Spiro pausiert und überlege, ob ich es nicht noch einmal mit 50mg versuchen werde. Irgendwas neues von gekennzeichnet?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Sa Feb 13, 2010 1:59 am

spiro ist echt eigartig. meiner meinung nach hat es zu viele nebenwirkungen. probier doch mal dutasterid
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Feb 13, 2010 8:41 pm

Was genau meinst du mit eigenartig? Aber du hast schon recht; man sollte schon genau wissen, was man sich da einwirft, wenn man zu Spiro greift. Kein Bock mehr auf Spiro. Damit fühl ich mich nicht wie ein Mann, so dumm es auch klingt. Außerdem würde ich in meinem Leben irgendwann auch mal Muskeln aufbauen wollen.
Dutasterid weiß ich nicht. Macht das denn Sinn, wenn man unter Fin verstärkten HA hatte? Wahrscheinlich nicht oder?
Hab aber auch so langsam gar keinen Bock mehr, weiterhin irgendwas einzuwerfen bzw. überhaupt irgendwas zu unternehmen. Bringt doch eh alles nichts. Fuck AGA, is der letzte Dreck auf Erden ... so eine Scheisse

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Mi Feb 17, 2010 3:41 am

unter spiro gings mir auch eigenartig, hatte gar keine libido mehr und fühlte mich irgendwie ausgelaugt und zu dem hatte ich das gefühl das mein körper immer hässlicher wurde und zu alledem kommt die kalium geschichte noch dazu und pi pa po....
ist mir irgendwie zu viel des guten, habe schon öfters gelesen das dut was bei leuten gebracht hat, bei denen fin nichts brachte. probier es doch einfach, was hast du noch zu verlieren
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Do Feb 18, 2010 8:16 pm

Nene, die Rede war ja nicht von Wirkungslosigkeit. Es hat schon gewirkt, nur halt stark negativ. Der Kopf hat gejuckt ohne Ende und es sind pro Tag unzählige Haare ausgefallen. Kann ich mir selber nicht erklären. Wär nicht so schlau, Dut anzusetzen. Außerdem lese ich immer noch in anderen Foren, dass sogar Leute 2,5 mg Dut schlucken und immer noch kein zufriedenstellendes Ergebnis haben. Bei denen ist es eher so ein auf und ab; mal wird's schlechter, dann wieder besser und so weiter.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Fr Feb 19, 2010 1:55 am

probier es doch! was hast du denn noch zu verlieren? Alles oder nichts! Tu es
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Fr Feb 19, 2010 12:27 pm

Dut würde ich nie mehr im Leben nehmen
auch Fin erhöhen nie mehr im Leben

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Fr Feb 19, 2010 1:54 pm

ja, wissen wir doch joschi. du scheinst wirklich ein spezialfall zu sein, aber Lefiz soll es probieren. Irgendwann sitzt er da und denkt sich, shit hätte ich doch nur dut probiert und beißt sich in den allerwertesten, weil er es nicht getan hat und dann ist es auch schon zu spät.

Lefiz besorg dir Dut und leg los! WAS HAST DU DENN NOCH ZU VERLIEREN? Tu es!!!
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Di Feb 23, 2010 3:33 pm

.


Zuletzt von Joschi am Do Feb 25, 2010 9:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Feb 23, 2010 4:01 pm

du bist ne ausnahme, jder andere schluckt dut ohne probleme. ich hab mitlerweile aich keine probleme mehr mit den hohen dosen fin, man ist halt etwas down, aber das nehm ich in kauf.
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Feb 24, 2010 8:23 am

Pablo1 schrieb:du bist ne ausnahme, jder andere schluckt dut ohne probleme. ich hab mitlerweile aich keine probleme mehr mit den hohen dosen fin, man ist halt etwas down, aber das nehm ich in kauf.


du bist wesentlich jünger und verträgst es "noch"!
auf dauer werden die NW's kommen

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Feb 24, 2010 9:21 pm

Joschi schrieb:
Pablo1 schrieb:du bist ne ausnahme, jder andere schluckt dut ohne probleme. ich hab mitlerweile aich keine probleme mehr mit den hohen dosen fin, man ist halt etwas down, aber das nehm ich in kauf.


du bist wesentlich jünger und verträgst es "noch"!
auf dauer werden die NW's kommen

und hat du wenigstens Erfolg? Neuwuchs?

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mi Feb 24, 2010 9:39 pm

Dutasterid ist ein mangelhaftes Medikament zur Behandlung von Haarausfall. Die Erfolgsberichte sind generell weitaus dürftiger als bei Finasterid. Bei den Meisten gehts mit dem HA sogar noch auf und ab, anstatt das er gestoppt wird. Und dann auch noch die monströse Halbwertszeit. Selbst bei einer Kapsel dauerts eine Ewigkeit bis das Zeug aus deinem Körper ist. Stell dir vor, das Zeug macht dich so kaputt wie es bei Joschi der Fall war und du musst mit den Nebenwirkungen endlos warten ...lass mal stecken. Was ich noch zu verlieren habe? Ein bisher noch relativ gesundes Hormonsystem, welches ich für ein auf lange Sicht unerforschtes Medikament nicht auf's Spiel setzen will. Das hat mich Spiro jedenfalls gelehrt ...unvorstellbar, wenn diese Nebenwirkungen nicht mehr weggegangen wären.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Feb 24, 2010 9:56 pm

.


Zuletzt von Joschi am Do Feb 25, 2010 9:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mi Feb 24, 2010 11:08 pm

und noch was zu Dut

1Woche total wässriges rotes blutiges Sperma
wie rostiges Wasser
ist 2x so gewesen ich war total von den socken

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Do Feb 25, 2010 1:54 am

hey, mal ehrlich, du übetreibst es doch voll. Kann sein das es bei dir so war, anscheinend bist du ne ausnahme, zigmillion bodybuilder und user vertragen es. Kann ja sein das es bei dir wirklich so war, aber du bekommst ja sogar schon von minox nebenwirkungen, ich denke das der kern deines Problemes woanders liegt.
Mach doch einfach nicht alles runter, das du nicht veträgst. Tino nimmt seit 6 jahren Dut + Spiro ohne Probleme, soviel dazu.
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Do Feb 25, 2010 12:33 pm

Pablo1 schrieb:hey, mal ehrlich, du übetreibst es doch voll. Kann sein das es bei dir so war, anscheinend bist du ne ausnahme, zigmillion bodybuilder und user vertragen es. Kann ja sein das es bei dir wirklich so war, aber du bekommst ja sogar schon von minox nebenwirkungen, ich denke das der kern deines Problemes woanders liegt.
Mach doch einfach nicht alles runter, das du nicht veträgst. Tino nimmt seit 6 jahren Dut + Spiro ohne Probleme, soviel dazu.

davon ist kein Wort übertrieben

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Do Feb 25, 2010 1:06 pm

Joschi schrieb:
Pablo1 schrieb:hey, mal ehrlich, du übetreibst es doch voll. Kann sein das es bei dir so war, anscheinend bist du ne ausnahme, zigmillion bodybuilder und user vertragen es. Kann ja sein das es bei dir wirklich so war, aber du bekommst ja sogar schon von minox nebenwirkungen, ich denke das der kern deines Problemes woanders liegt.
Mach doch einfach nicht alles runter, das du nicht veträgst. Tino nimmt seit 6 jahren Dut + Spiro ohne Probleme, soviel dazu.

davon ist kein Wort übertrieben

und ob Minox das Problem ist ,ist noch gar nicht sicher "Momentan"
vertrag meine Betablocker genau so wenig wie vorher Dut fast die gleichen Symptome
kann daran liegen und nicht an Minox


Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Do Feb 25, 2010 6:29 pm

ich nehm das alles mal raus
wie gesagt sicher ist bei mir nix in Punkto Haare
Dut kann ja gut wirken blos die NW's sind nicht ohne

in den Bodybuilder Foren schwören einige drauf

ich würde Dut wenn schon, erst mal probiern mit 0,1mg
wenn man es nicht verträgt hat man wenigstens nicht zuviel im Blut

oder eben Fin 2x nehmen Morgens und Abends 1,25mg wirkt dann ja annähernd gut

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Fr Feb 26, 2010 12:58 am

wie willst du dut auf 0,1 teilen?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Fr Feb 26, 2010 10:20 am

Pablo1 schrieb:wie willst du dut auf 0,1 teilen?

Kapsel ne Kerbe reinschneiden und in leere Vitaminkapseln umfüllen (Steckhülsen)
dann dritteln oder vierteln
geht einwandfrei



Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Fr Feb 26, 2010 2:10 pm

wär mir etwas zu riskant, würde dann einfach jeden zweiten tag ne dut nehmen.
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten