Spiro oral

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Dez 12, 2009 6:46 pm

Ich glaube du bist falsch informiert, was HTs angeht. Eine HT geht nur, wenn man kaum bzw besser noch gar keinen HA mehr hat, also das er sich über gewisse Areale erstreckt hat, die sich mit den Haaren im Donor-Bereich wieder auffüllen lassen; die Haare dort müssen demnach also sehr gesund und reichlich vorhanden sein. Was machst du, wenn du transplantierte Haare hast und dein HA schreitet munter voran? Was meinste wie scheisse das aussieht. Sowas muss sorgfältig abgwewogen werden. Kostet viel Geld und nicht viele Ärzte haben ein gutes Händchen dafür. Wenn es schief läuft hast du spärlichen neuen Haarwuchs und eine vernarbte Kopfhaut.
Außerdem habe ich diffuse AGA, da könnte eine HT ungeeigneter nicht sein.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Mo Dez 14, 2009 4:26 pm

Was für Veränderungen hast du denn mitlerweile festgestellt an dir? Ich mein allgemein nicht nur den ha
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mo Dez 14, 2009 8:15 pm

Starker Potenzverlust. Im Allgemeinen Trägheit, Müdigkeit, Unkonzentriertheit, Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis, extreme Einbußung in der Kondition ...allein Treppensteigen bereitet Probleme.
Subjektiv alles ...aber ich denke schon, dass das auf Spiro zurückzuführen ist.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Mo Dez 14, 2009 8:23 pm

so schlimm? Wow das ist schon etwas abschreckend...
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mo Dez 14, 2009 8:30 pm

Ja, so schlimm ...aber dazu sei auf jeden Fall gesagt, dass ich eine sehr hohe Dosis nehme (mittlerweile wieder 200 mg). Auf Ewig werde ich all das auch nicht in kauf nehmen. Ich warte jetzt erst mal 6 Monate ab und dann wird entschieden, ob es sich lohnt, diese NW weiterhin mit mir rumzutragen.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Mo Dez 14, 2009 8:34 pm

wie lange nimmst du es schon?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Mo Dez 14, 2009 8:35 pm

Hm, Ende August (!?) ungefähr

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Mo Dez 14, 2009 8:39 pm

Lefiz schrieb:Ja, so schlimm ...aber dazu sei auf jeden Fall gesagt, dass ich eine sehr hohe Dosis nehme (mittlerweile wieder 200 mg). Auf Ewig werde ich all das auch nicht in kauf nehmen. Ich warte jetzt erst mal 6 Monate ab und dann wird entschieden, ob es sich lohnt, diese NW weiterhin mit mir rumzutragen.

hört sich ja Horror an

so ähnlich ging es mir mit Dutasterid

ich werd nie mehr im leben mehr als 1,25mg Fin nehmen
und auch nix sonstiges mehr das in die Hormone eingreift

sogar Fin Topisch war grausam ich konnte überhaupt nicht mehr schlafen
nur noch Wumm Wumm in der Birne -Unruhig-Nervös gezittert
Augenringe-Kraftlos usw....

bei Oral 1-1,25mg hab ich das nicht

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Mo Dez 14, 2009 11:31 pm

zeig mal bitte ein bild von deinem status Foxi, würd mich echt interessieren. kannst ja dein gesicht unkenntlich machen.
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Do Dez 17, 2009 2:53 am

@ Lefiz

Hattest du diese nw bei niedrigen dosierungen auch schon? oder ist das erst mit der höheren dosierunge gekommen?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Joschi am Do Dez 17, 2009 10:39 am

[quote="Joschi"]
Lefiz schrieb:Ja, so schlimm ...aber dazu sei auf jeden Fall gesagt, dass ich eine sehr hohe Dosis nehme (mittlerweile wieder 200 mg). Auf Ewig werde ich all das auch nicht in kauf nehmen. Ich warte jetzt erst mal 6 Monate ab und dann wird entschieden, ob es sich lohnt, diese NW weiterhin mit mir rumzutragen.

.

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Do Dez 17, 2009 7:23 pm

Das kann ich leider nicht sagen, da ich sehr radikal auf 200mg erhöht habe. War nur ein paar Tage lang auf 50 mg. Auf 100 mg war ich glaub ich einen Monat lang ca. und da hatte ich noch keine NW. Vielleicht wären die aber später aufgetreten, auch unter 100 mg. Weiß ich nicht. Aber 25 mg passiert da denke ich nicht viel.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Fr Dez 18, 2009 9:05 pm

was mich noch stark interessiert ist der muskelaufbau bei ner kleinen dosierung! ob das überhaupt möglich ist
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Dez 19, 2009 1:51 am

Kann ich dir nicht konkret beantworten, sorry.

Gekennzeichnet, wie läuft's mit Spiro? Irgendwelche Veränderungen?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gast am Sa Dez 19, 2009 9:53 pm

Hallo,



Zuletzt von gekennzeichnet am Mo Aug 09, 2010 9:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Dez 19, 2009 10:56 pm

Durch die Spiro-Anwendung sind deine Haare fülliger geworden? Diesen Druck auf den Augen habe ich auch und nehme kein Fin. Verwirrung habe ich wohl auch und manchmal ne sehr extreme Müdigkeit und einen daraus resultierenden katastrophalen Schlafrythmus ...Brustschwellung scheint aber noch auszubleiben wie auch eine positive Wirkung auf die Haare. Nehme auch so 200-300mg im Wechsel. Das Einzig positive ist ein stark verminderter bzw. fast erloschener Juckreiz.
Dutasterid wird definitv gut von der Haut resorbiert. Aber ich denke, es käme da noch auf das Vehikel der Hautcreme an. Ich glaube, Aloe-Vera Gel bietet sich an.
Was nimmst du eigentlich sonst noch so, außer Spiro?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Dez 22, 2009 12:19 am

@ gekennzeichnet

achtest du auf deine ernährung bezüglich kalium? was hast du noch so für nebenwirkungen?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Dez 22, 2009 10:08 pm

Ach und wie viel Mg nimmst du jetzt eigentlich? Immer noch 300-400?

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Dez 22, 2009 10:33 pm

Lefiz achtest du stark auf kalium?
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Di Dez 22, 2009 10:37 pm

Naja, was heißt stark ...Bananen habe ich auf jeden Fall seit Spiro-Beginn nicht mehr gegessen und werde es wohl auch nicht tun, solange ich unter Spiro bin. Weintrauben und solches Zeug esse ich sowieso so gut wie nie. Und Kartoffeln habe ich reduziert, aber mehr auch nicht. Ich hatte vor 2 Wochen einen Bluttest und mein Kalium war'n bisschen erhöht, aber nicht im kritischen Bereich.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Dez 22, 2009 11:18 pm

okaym du nimmst ja aber auch sehr viel. ich würde ja nur so 25 mg nehmen, da kann ich bestimmt meine tägliche banane essen. weintrauben und sowas esse ich auch selten.
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gast am Do Dez 24, 2009 7:59 pm

Hallo und frohes Fest!


Zuletzt von gekennzeichnet am Mo Aug 09, 2010 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Lefiz am Sa Dez 26, 2009 2:19 am

Ja, frohes Fest an alle Smile

da ich das Gefühl habe, Spiro nicht lange nehmen zu können, werde ich auch einen Dutasterid-Topisch Versuch starten. Dazu werde ich höchstwahrscheinlich eine Progesteron-Creme verwenden.
Dass Spiro wirkt, wenn man es lange genug Zeit gibt, daran hab ich gar keinen Zweifel, selbst bei einer aggressiven Alopezie, die schon im frühen Alter angefangen hat. Vor Spiro hat meine Brine gejuckt wie sau und ein täglicher Haarverlust von 250-300 Haaren war die Regel. Jetzt, nach 3 einhalb Monaten ist der Juckreiz verschwunden (allein das ist schon ein Wunder; es war wirklich so extrem, dass ich nächtelang wachgelegen habe) und der Monsterhaarausfall hat sich auf 50-70 Haare eingependelt (seit 4 Tagen), quasi über Nacht.
Wär echt perfekt, wenn nicht die Drecksnebenwirkungen wären. Die Libido und die Potenz werden von Tag zu Tag weniger (falls das überhaupt noch geht; ich fühl mich schon fast entmannt) antiproportional zur Unkonzentriertheit sowie Müdigkeit/Abgeschlagenheit, kurz: Ich fühl mich wie ein haufen Sche*sse. Die NWs werden sich mit Sicherheit immer weiter verschlechtern, so dass es auch nur eine Frage der Zeit ist, bis sich eine Gyno einstellt und sich das Östrogen erhöht und noch einiges schlimmer macht usw. ...natürlich war das schon in gewisser Weise vorauszusehen bei der hohen Dosis, aber anders sah ich keine Möglichkeit, den HA zu stoppen.
Werde jetzt erstmal Spiro auf 100 mg reduzieren und demnächst Dutasterid topisch (womöglich in Kombination mit topischem Flutamid) versuchen und wenn das nix bringt ...gar nichts mehr machen.

Lefiz

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 28.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gast am Mo Dez 28, 2009 7:30 pm


....


Zuletzt von gekennzeichnet am Mo Aug 09, 2010 9:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Pablo1 am Di Dez 29, 2009 2:52 am

schade das es euch beiden so scheiße geht! ist es wirklich so schlimm auf spiro? wieso nehmt ihr dann nicht ne minidosis? sagen wir 25 mg und dazu noch ein bisschen fin und euer haarausfall müsste doch gestoppt sein, versucht es doch mal so!
avatar
Pablo1

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Spiro oral

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten