Dutasterid 0,1mg täglich

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Di März 25, 2008 12:22 am

L-Carnitin ist auch bei DHT Hemmern gut oder?
was hälst du noch von MSM 1000mg und Creatin 5gramm nehm ich zur Zeit

ACETYL-L-Carnitin ist besser bioverfügbarer wie normales Carnitin.

Ja...die anderen NEM sind auch ok.....passt alles zusammen,auch zu DHT Hemmern.Natürlich wirkt das auch additiv zu nur DHT Hemmern.


gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  Joschi am Di März 25, 2008 1:06 pm

Das gibt mir zu denken
http://cito.cellnet.org/FAQ/german/Liver.html
Auszug
Ja. Sie fühlen sich müde, schlapp. Sie könnten morgens nach dem Aufstehen gleich wieder ins Bett. Sie haben glasige Augen

ich hoffe ich hab mir kein Leberproblem eingehandelt
in der langen Fin-Dut Zeit

immer noch schmerzen unterm rechten Rippenbogen-Gesicht rötlich-glasige rote Augen
heute schon besser viel Wasser getrunken und Mariendisteltee getrunken

ist aber nur bei Dut so !
in letzter Zeit war es auch bei Fin so als ich es verdoppelt hatte

ich glaub Dut kann ich wirklich nicht weiter nehmen
wenn schon 0,1mg solche starken NW's auslösen
muß mich wohl mit Fin zufrieden geben


Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Di März 25, 2008 7:50 pm

Hab gelesen das

NAC bzw. ACC Akut hohe Leberwerte sehr gut senkt stimmt das?

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Di März 25, 2008 8:58 pm

Hallo Josch

Ganz genau....NAC ist sehr gut für die Leberfunktion.Es verbessert die Leistung der Leber,indem es ihr Glutathion liefert,und schützt sie.

Bevor du spekulierst.....lass dir unbedingt mal ein Blutbild inc Leberwerte machen.Und DIesmal....stell die Werte hier ein.Vorher kannst du nicht wissen ob die Leber geschädigt ist.Ich selbst hatte auch schon mal Tage wo ich gelb im Gesicht wirkte,und es mir allgemein nicht so gut ging.Meine Leberwerte waren aber allsamt ok.

Sollte die Leber geschädigt sein...könnte das schonmal erklären warum nichts nachwächst.Wobei manche Stadien einer Lebererkrankung eher Haarwuchs durch verminderten Östrogenabbau erzeugen.Soll keine Empfehlung sein!


Gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Di März 25, 2008 9:34 pm

ja werd zum Arzt gehn und mal checken lassen
weil da was nicht mehr stimmt

jedesmal nach der Fin Einnahme geht es los das heiß werden der Haut
und Gesicht rostig rot und so komisch brennen
bei Dut weitaus schlimmer geht dann Tagelang nicht mehr weg
hatte ich unter Fin Only noch nie! erst seit ich mit Avo angefangen habe
hab !
es deutet alles stark auf ein Leberproblem hin
grade die Schmerzen im unteren rechten Rippenbereich ,die Schmerzen kommen ja nicht von der Leber selber
sondern der Leberkapsel

wenn dann würden
Mariendistel helfen
NAC
Zwiebeln


soviel ich rausgefunden habe

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Mi März 26, 2008 6:40 pm

Östrogenvergiftung
verschappelt hat mich das Zeugs ganz schön
Haut wie Gummi

Östrogenabbau
Umwandlung des körpereigenen und fremden
Östrogens zu wasserlöslichem Glukuronid.
Bei Störung dieses natürlichen Entgiftungswe-
ges, z.B. bei Leberzirrhose, kommt es zu einer
Kumulation, d.h. Östrogenvergiftung des Kör-
pers. Bei Männern fällt dies als Gynäkomastie
und Bauchglatze auf, evtl. beruhen auch die
bei Mann und Frau auftretenden Spider-Nävi
auf Östrogenkumulation.

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Mi März 26, 2008 7:04 pm

wenn dann würden
Mariendistel helfen
NAC
Zwiebeln


Ja....wobei ich mich mit der Wirkung der Zwiebel nicht auskenne.Andere Aminosäuren und Antioxidantien sind auch Leberschützend-NAC am meisten.


Ich rate dir auch unbedingt zu einem kompletten Cardiocheck,da du hier mehrmals Herzsymptome geäussert hast.DHT Hemmung kann ab einem gewissen Alter,und abhängig von individueller Genetik,schon das Herz belasten.Zuviel DHT ist schlecht fürs Herz...zu wenig aber auch.


Na ja Vergiftung ist ein bischen weit hergeholt.Meine Leberwerte sind ok,und auch ich neige leider zur Gewichtszunahme unter Dutasterid.Das dies auch am Östrogen liegt,ist auch mir bewusst.Das du so eine schwere Leberfunktionsstörung mit vermindertem Östrogenabbau hast,bezweifle ich.Das wäre Zirrhose.


gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Mi März 26, 2008 7:19 pm

Könnte ja vom Östrogenanstieg kommen
und da meine Probleme herkommen

der vom BB Forum beschreibt ja das gleiche roter Kopf
und ihm ging es ziemlich dreckig!
oder einfach der Wirkstoff! Unverträglichkeit!

übrigens wenn ich ne Dut geschluckt hab
bekomm ich ziemlich Herzklopfen

ich glaub einfach das Fin bei mir reicht
und wie gesagt hat mir immer gut geholfen ohne NW's

ich wollte zuviel oder noch was besseres war ein Fehler denke ich

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Mi März 26, 2008 8:44 pm

Wirkstoffunverträglichkeit glaube ich eher nicht.


Code:
übrigens wenn ich ne Dut geschluckt hab
bekomm ich ziemlich Herzklopfen


Deswegen sage ich ja....zum Kardiologen.

Das ist ein Eingriff in den Hormonhaushalt,der nicht nur DHT Hemmung bewirkt,sondern dadurch auch andere Hormone verändert.Abgesehen davon.....wer Alopezie entwickelt sollte sowiso keine Cardiochecks auslassen.
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Mi März 26, 2008 8:48 pm

kein Dut keine Probleme

warum die ganzen Ärzte?

ich vertrag das Zeugs halt nicht
viele hatten ja das selbe Problem abgesetzt
und diese Symptome waren weg



Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Mi März 26, 2008 8:51 pm

Joschi schrieb:kein Dut keine Probleme

warum die ganzen Ärzte?

ich vertrag das Zeugs halt nicht
viele hatten ja das selbe Problem abgesetzt
und diese Symptome waren weg



Joschi


Zum Cardiologen weil ich denke das Dutasterid eine bestehende Herzerkrankung verschlimmern kann.Es kann also sein das du diese bereits hast,und Dutasterid die Symptomatik verschlechtert.

Ausserdem.....wer weiss wann du Duta wieder ansetzt....auch deshalb ist das Wissen um den Zustand des Herz-Kreislauf Systems wichtig.

gruss tino

PS:Was ist dabei mal zum Kardiologen zu gehen?
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Do März 27, 2008 3:14 am

weil ich Ärzte Haße
außerdem
Herzprobleme hat ich noch nie

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Do März 27, 2008 6:23 pm

weil ich Ärzte Haße

lol!

Was tun sie dir? Smile

Hattest du nicht mal was von Herzbeschwerden geschrieben?


Gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Do Apr 03, 2008 1:58 pm

Was die tun?

Nix bla bla und die meisten Ärzte 0815
Stundenlang im Wartezimmer und dann im Schnelldurchlauf gecheckt

Herzprobleme Nein nur bei Minox Herzrasen

sag mal du hast doch mal mit Glaxo gesprochen-gemailt

und die haben dir bestättigt das Dut auch in der Front wirkt
stimmt das?
hast du da ne mail oder ähnliches?
oder war es ein Telefongespräch?

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Do Apr 03, 2008 2:06 pm

Hi Foxi

Du musst dich durchsetzen bei Ärzten.Sind nur Dienstleister....und du hast ein Recht auf gute Behandlung usw.Warten ist doch egal.


sag mal du hast doch mal mit Glaxo gesprochen-gemailt

und die haben dir bestättigt das Dut auch in der Front wirkt
stimmt das?
hast du da ne mail oder ähnliches?
oder war es ein Telefongespräch?

Telefoniert habe ich mit einer Professorin von denen.Den Namen hab ich vergessen.....auf jeden Fall hat sie mir schon vor vier Jahren das gesagt,was die Dutasterid Studie sagt.Also auch den frontalen Aspekt.......das was damals noch nicht veröffentlicht war.

Ruf ruhig mal an......aber lass dich mit den Ärzten die bei der Studie dabei waren verbinden.


gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Do Apr 03, 2008 2:50 pm

blos warum gibt es soviele deren Front mit Dut rapide
ausgedünnt ist und sich die GHE's stark nach hinten gezogen haben?

viele scheinen auf Dut äußerst Negativ zu reagieren
es gibt ja soche Fälle auch bei Fin

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

wenn ich das wüsste...

Beitrag  tino am Do Apr 03, 2008 3:15 pm

blos warum gibt es soviele deren Front mit Dut rapide
ausgedünnt ist und sich die GHE's stark nach hinten gezogen haben?

Dann wäre ich sicher berühmt:-)Ich kann nur spekulieren....z.b so das diese Männer e.v überhaupt kein genetisch Androgenes Ungleichgewicht haben,und DHT villeicht in gewissen Dosen auch für anaboles Haarwachstum benötigt wird?Menschen sind genetisch völlig individuell.Oder es wird bei denen dann viel zu viel Östrogen erzeugt.Viel(!) zu viel Östrogen kann auch Tgf-beta hochregulieren,und damit HA fördern.Beim Mann aber eher unwarscheinlich.Wäre interessant zu wissen ob die Frontausdünner unter Dutasterid,auch östrogenabhängige NW wie z.b Gyno oder Verfettung zeigen?
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Do Apr 03, 2008 3:54 pm

eben das ist bei mir der Fall

extreme Verfettung- nicht das ich viel Gewicht zugelegt hab
sondern der ganze Körperbau völlig lasch geworden ist

ich hab mal nach langer Zeit mal ne Dut dazu geschluckt
meine Haare haben die nächsten Tage sofort drauf reagiert
viele meinen es dauert bis sich das auswirkt und es kann nicht sein
das man "sofort" drauf reagiert

die Haare wirkten danach 2Wochen lang wie tot von Tag zu tag trockener
und heller! Haare heist es ist totes Horn, irgendwie kann ich das nicht glauben
weil man sofort merkt wie die heller werden und die Substanz so schnell so komisch aussieht

außerdem hab ich ein Körperbrennen Haut wird heiß überall wo ich hinfasse
Gesicht gerötet-Nacken heiß-Oberkörper und runter bis zum Arsch

das selbe hab ich auch bemerkt als ich ne Zeitlang Fin verdoppelt hatte
vieleicht ist einfach 1mg Fin bei mir die Optimale Dosis den es hat mir immer ohne Wirkungsverlust
absolut gut geholfen auch nach zig Jahren

es muß was mit Östrogenen zu tun haben da bin ich mir ziemlich sicher

Foxi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  Joschi am Do Apr 03, 2008 5:32 pm

was baut eigentlich einen hohen Östrogenspiegel am besten ab?
"ohne Chemie"

Zwiebeln hab ich mal gelesen und Zink
sonst noch was?

2.
wenn Testo Ansteigt fällt der Östrogenspiegel?
oder steigen beide Werte an?

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am So Apr 06, 2008 1:02 am

Joschi schrieb:was baut eigentlich einen hohen Östrogenspiegel am besten ab?
"ohne Chemie"

Zwiebeln hab ich mal gelesen und Zink
sonst noch was?

2.
wenn Testo Ansteigt fällt der Östrogenspiegel?
oder steigen beide Werte an?

Joschi

Kann sein das es was mit Östrogen zu tun hat....muss nicht.DHT Hemmung alleine reicht schon aus um "verschwabbelungen" zu erzeugen.Zuviel DHT Hemmung meine ich.....wie z.b durch Dutasterid.


Bevor du Antiöstrogen behandelst....lass unbedingt den Östrogenspiegel messen.Bringst du das Ö zu weit runter,fetzt dir das noch mehr Haare weg.Östrogen ist sehr wichtig für Haarwuchs....auch beim Mann.Nur viel zu viel Östrogen KAnn VIlleicht Haarausfall beim Mann begünstigen.Zu wenig auf jeden Fall.


gruss tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Di Apr 08, 2008 4:35 pm

Tino

Test

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Di Apr 08, 2008 9:13 pm

Joschi schrieb:Tino

Test

Wieso test?War was defekt?
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Di Apr 08, 2008 9:36 pm

Nein

hab nur was geschrieben und gelöscht
weil ich das erst näher beobachten will
um keinen Müll zu verzapfen

Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Dut

Beitrag  Joschi am Mi Apr 09, 2008 11:39 am

Tino

du hast ja Erfolg mit Dut 0,5täglich

warum reduzierst du nicht?
z.b alle 2Tage oder 3Tage ne Dut?

oder täglich 0,1mg?
0,1mg wirken ja auch fast so gut laut
dieser Grafik
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif



Joschi

Joschi

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 22.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  tino am Mi Apr 09, 2008 12:59 pm

Joschi schrieb:Tino

du hast ja Erfolg mit Dut 0,5täglich

warum reduzierst du nicht?
z.b alle 2Tage oder 3Tage ne Dut?

oder täglich 0,1mg?
0,1mg wirken ja auch fast so gut laut
dieser Grafik
http://illiweb.com/fa/pbucket.gif



Joschi


Hallo


warum reduzierst du nicht?
z.b alle 2Tage oder 3Tage ne Dut?


Ich habe was anderes vor.0,2.5 mg Dutasterid plus Wachstumshormon.Dann ohne Spiro das ganze.Ich denke ist gesünder und ausreichend so.


gruss Tino
avatar
tino

Anzahl der Beiträge : 291
Ort : bei Bonn
Anmeldedatum : 04.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Dutasterid 0,1mg täglich

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten